dog bowl hungry meal eating

Unsere IcePaw Hundefutter Analyse

Hundefutter ICEPAW

Das Hundefutter ICEPAW ist ein norddeutschen Unternehmens aus Burg/ Dithmarschen und setzt vorrangig auf die Proteinquelle Fisch im Hundefutter.
Es eignet sich sowohl für aktive als auch für Allergiegeplagte oder sensible Hunde und wird aus nachhaltigen und kontrollierten Fischfang hergestellt.

Wir haben uns das Trockenfutter “Aztec Pure“ genauer angesehen.
Als Hauptzutat wird hier die Kartoffel genannt, jedoch ist keine genaue Mengenangabe angegeben.
Die nächste Komponente ist Amaranth mit 25 %, leider auch wieder kein Fleisch für mich.
Endlich sehe ich etwas Fleisch mit 15 % Lachs und etwas tierisches Fett.
Aber deutlich zu wenig für einen Fleischliebhaber wie mich und meine anderen Artgenossen.
Auch von Monokalziumphosphat in meinem Futter bin ich nicht begeistert, denn diese trägt die E-Nummer 341 und wird als Bindemittel und Säureregulator eingesetzt.
Phosphate sind in Lebensmittel sowieso enthalten und müssen nicht noch zusätzlich zugefügt werden.
Beim täglichen Verzehr des Futters kann es auf Dauer für meine Nieren ziemlich anstrengend werden.
Auch die nächsten Stoffe Natriumchlorid und Kaliumchlorid sind chemisch hergestellte Salze, die in meinem Futter nichts zu suchen haben.
Wenn die Rohstoffe hochwertig genug sind, ist ausreichend Natrium enthalten.
Zu viel Salz tut uns nicht gut, da wir es wegen unserer nicht vorhandenen Schweißdrüsen nicht ausschwitzen können.
So gelangt das ganze Salz durch unseren Magen-Darmtrakt und kann unter Umständen unsere inneren Ausscheidungsorgane belasten.

Das zweite Trockenfutter, das wir genauer unter die Lupe genommen haben, ist das „Sport Pure“ also für die sportlichen Hunde unter uns.
Hier ist die Hauptzutat Fischmehl vom Hering mit 35 %, was mir schon besser gefällt, da hier der Fleischanteil schon ganz okay ist.
Was ich auch nicht in meinem Futter haben will, ist der ernährungsphysiologische Zusatzstoff Taurin.
Taurin dürfte den meisten Menschen als Inhaltsstoff von Energydrinks ein Begriff sein.
Dort soll es die Wirkung des enthaltenen Koffeins verstärken und so den anregenden Effekt des Getränks erhöhen.
Dieser Stoff im Futter kann bei Hunden die Herzfrequenz erhöhen und sie aufgeregt oder hyperaktiv machen.
Darum ist Taurin für normale und gesunde Hunde wie mich, die keine Herzschwäche haben nicht notwendig, es jeden Tag über das Futter zu sich zu nehmen.
Was uns noch aufgefallen ist, dass wenn man die ganzen Prozente der Zutaten zusammenzählt kommt man auf etwa 82% – also wo und was sind die restlichen 18 % die nicht aufscheinen?
Hier können wir nur Vermutungen anstellen.

Wir helfen dir gern mit einer kostenlose Futterberatung speziell für deinen Hund …

Du suchst ein natürliches Hundefutter, dann kontaktiere uns für eine kostenlose Futterberatung:

Unser Analyse Video zum IcePaw Hundefutter

Diesen Beitrag teilen

Warenkorb
Nach oben scrollen