dog bowl hungry meal eating

Unsere Belcando Hundefutter Analyse

Hundefutter Belcando Trockenfutter

Als traditionsreiches Familienunternehmen greift Belcando auf Rohstoffe von mittelständischen Lieferanten aus der Region zurück.
Dass die Rohstoffe „Made in Germany“ sind und auf Regionalität geachtet wird, finde ich schon mal ganz gut.
Denn eine gute Landwirtschaft stärkt schließlich unsere eigene Wirtschaft und man weiß was drin ist.
Die schonende Garung und verminderte Hitzentwicklung bei der Herstellung des Hundefutters sorgt dafür, dass alle wichtigen Vitamine erhalten bleiben.
So weit so gut, alles in allem erfreuliche Merkmale, die mich zu Beginn schon mal positiv stimmen.

Kommen wir nun zu den Zutaten, die ja das wichtigste für mich sind.
Meine Ernährung und alles was in meinem Futter enthalten ist, wirkt sich nämlich auf meine Vitalität, Gesundheit und Lebensdauer aus.
Deshalb ist es wichtig, dass du dir auch das Kleingedruckte auf der Hundefutterpackung genau ansiehst, ob wir auch die Nährstoffe bekommen, die wir benötigen.
Nicht dass dein Hund unbeabsichtigt etwas zugeführt bekommt, das seiner Gesundheit nicht förderlich ist.

Beim Belcando Trockenfutter sind die Hauptzutaten Mais und Reis.
Wir Hunde sind aber vor allem Fleischfresser, darum sollte auch immer der Hauptbestandteil des Futters Fleisch sein.
Also warum stehen dann hier pflanzliche Produkte an erster Stelle?
Ganz einfach, weil Getreide, Mais, Reis oder Maismehl günstige Füllstoffe sind, die dem Futter das nötige Volumen geben.

Auch Geflügelproteine sind enthalten, dabei kann es sich jedoch um minderwertige Teile wie Haut, Federn, Schnäbel oder Krallen handeln.
Wenn hochwertiges Muskelfleisch oder Innereine drin wären, dann würde „Geflügelfleisch“ draufstehen oder Leber, Niere, Magen etc.

Geschmacksverstärker finden sich nicht nur in vielen Fertigprodukten von Menschen, leider wird auch manches Hundefutter mit diesen Stoffen angereichert. Der Grund dahinter, uns Hunden das Futter möglichst schmackhaft zu machen. Aber um unsere Gesundheit zu gewährleisten, sollte unser Futter keine künstlichen Zusatzstoffe, wie Dichalciumphosphat (E540) oder Kalium- und Natriumchlorid enthalten.

Zum Abschluss aber wieder etwas positives. Die gesunde und natürliche Kräuter-Kombination aus Brennnesselblättern, Enzianwurzel, Tausendgüldenkraut oder Kamille sind gesund, regen unseren Appetit an und fördern unsere Verdauung.

Wir helfen dir gern mit einer kostenlose Futterberatung speziell für deinen Hund …

Du suchst ein natürliches Hundefutter, dann kontaktiere uns für eine kostenlose Futterberatung:

Unser Analyse Video zum Belcando Hundefutter

Diesen Beitrag teilen

Warenkorb
Nach oben scrollen