imageimage

Leber & Niere

Produktübersicht

Leber Nieren Set

Warum ist es wichtig, die Leber zu unterstützen ?

Ohne die Leber geht nichts ! Die Leber ist ein Entgiftungsorgan, welches außerdem
eine große Rolle im Stoffwechsel des Körpers spielt.
Stoffe, welche aus dem Darm in die Blutbahn aufgenommen wurden, werden nun über
die Pfortader zur Leber transportiert. Hier, in der Leber, werden diese sofort verwertet,
gespeichert, umgewandelt oder abgebaut. Die Leber reguliert den Gerinnungsfaktor
des Blutes, was bei Verletzungen wichtig ist. Selbst bei Entzündungen im Körper
deines Hundes ist die Leber maßgeblich beteiligt. Sie hilft mit bei der Gallen-Produktion
- die Galle ist wichtig für den Fettstoffwechsel und dient als Entgiftungsorgan.
Die Leber filtert darüber hinaus Hormone, alte oder defekte Zellen sowie Bakterien
aus dem Blut und steht im engen Kontakt zur Niere.
Dies ist nur ein kleiner Überblick darüber, was die Leber tagtäglich leisten muss und
wie übergreifend wichtig sie für andere Körperfunktionen ist.
Klar, dass dieses Organ starken Belastungen ausgesetzt ist und eine kleine Unterstützung
verdiet hat. Zum einen kannst du deinem Hund und seiner Leber etwas gutes
durch gesundes und artgerechtes Futter tun, aber auch unterstützend mit natürlichen
Kräutermischungen. Einmal bei schon vorliegenden Leber-Problemen als auch als
vorbeugende Kur, die deiner Leber einen Kurzurlaub beschert.

image

Leberkraft - Kräutermischung

Leberkraft - Kräutermischung für die Leber von Hund & Katze

Warum die Niere meines Hundes unterstützen ?

Die Niere ist ein Entgiftungsorgan und ein Rückgewinnungsorgan. Sie dient z.B. dafür,
dass körpereigene Säfte - wie z.B. Verdauungssäfte - im Körper zurückgehalten werden.
Andererseits wird das Blut entgiftet, lebensnotwendige Stoffe im Körper behalten und
Giftstoffe bzw. Stoffe, welche im Körper nicht verwendet werden, über den Urin
ausgeschieden.
Die Niere regt die Bildung roter Blutkörperchen im Knochenmark an und überwacht den
Blutdruck, welcher wiederum wichtig für die einwandfreie Funktion der Niere ist.
Sie steht im engen Kontakt mit der Leber. Von dieser bekommt sie über das Blut alle
wasserlöslichen Schadstoffe, um diese mit dem Urin aus dem Körper ausscheiden
zu lassen. Du siehst: auch dieses Organ kann etwas Unterstützung gebrauchen.
Das Wichtigste, was du tun kannst, ist ein gesundes Futter zu füttern, denn Zucker,
welches in keinem gutem Futter sein sollte, ist eine der häufigsten Ursachen für
Nierenschäden. Wenn die Niere schon Probleme macht bzw. gern vorbeugend zur
Unterstützung der Niere als Kur, ist eine geeignete Kräutermischung klasse.

image

Nierenkraft - Kräutermischung

Nierenkraft - Käutermischung für die Niere von Hund & Katze